das zweifelhafte Gehabe deutscher Hofschranzen


Montag, 31. März 2014. Xi Jinping ist einer der mächtigsten Männer der Welt, auch und gerade in wirtschaftlicher Hinsicht. Und das bedeutet: Xi ist wichtig. Wichtig, weil mächtig. Macht macht wichtig, wobei es völlig unerheblich ist, wie man an diese Macht dran gekommen ist...  Artikel hier





Lieber Herr Xi Jinping!

Herzlich willkommen in Duisburg-Rheinhausen!


Samstag, 29. März 2014. Sehr geehrter Herr Staatspräsident, werter Genosse Generalsekretär! Auch von mir ein herzliches Willkommen in Duisburg-Rheinhausen! Ich freue mich von Herzen, dass Sie es einrichten konnten, heute mal in meinem Sprengel vorbeizuschauen...  Weiterlesen





Sonntag, 23. März 2014. Diese außenpolitische Sache mit der Ukraine. So etwas kann man natürlich nicht in einen Koalitionsvertrag schreiben. Das ist völlig klar. Das haben Schwarz und Rot ja auch nicht gemacht. Das hätte man also auch nicht von Rot-Rot-Grün verlangen können...  Artikel hier 





Nur mal so unter uns

Putinversteher


Freitag, 21. März 2014. Sind Sie ein Putinversteher? Ja, ein Putinversteher – ein Wort. Und, wie sieht´s aus?! Ja oder Nein? Einfach mal frei raus! Ich weiß, ich weiß: als Putinversteher liegt man rein imagemäßig betrachtet heutzutage nicht ganz so weit vorn...  Weiterlesen





Donnerstag, 20. März 2014. Das Hoeneß-Urteil ist rechtskräftig geworden, da nun auch die Staatsanwaltschaft darauf verzichtet hat, dagegen Revision einzulegen. Schön für Hoeneß: für ihn ist der Fall damit soweit erledigt, sieht man einmal von dem Umstand ab... Weiterlesen





Erzwungen, manipuliert oder doch authentisch?


Das Krim-Referendum


Montag, 17. März 2014. Haben Krim-Bewohner überhaupt einen (politischen) Willen? Und was ist von ihrer Erklärung zu halten, Russland beitreten zu wollen? Erzwungener, manipulierter oder doch tatsächlicher Wille? Man weiß es nicht... Rätselraten hier




Hoeneß-Urteil (Teil 2): 

Der Anstand, die Revision und die offenen Fragen


Sonntag, 16. März 2014. Vorgestern hatte ich die Ankündigung Hanns Feigens, Hoeneß´ Anwalts, gegen das Urteil des Landgerichts München Revision einzulegen, als einen Fehler bezeichnet. Das war auch ein Fehler... Weiterlesen




Hoeneß-Urteil (Teil 1):

Der Antrag auf Revision ist ein Fehler


Freitag, 14. März 2014, früh morgens. Gestern hat das Landgericht München Uli Hoeneß zu einer Haftstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Das ist keine große Überraschung. Noch im Gerichtssaal hat Hanns Feigen, Hoeneß´ Anwalt, angekündigt, gegen dieses Urteil Revision einzulegen. Auch das keine große Überraschung, allerdings ein Fehler...   Weiterlesen




Hoeneß und Klitschko:

Einfach kein Vergleich!


Mittwoch, 12. März 2014. Also, dieser Uli Hoeneß! Kerl inne Kiste, was für ein Typ! Das ist schon ein echter Teufelskerl, der Hoeneß. Was der anpackt, das wird auch was. Und das wird nicht nur irgendwas, das wird eine richtige Sensation...  Weiterlesen




Dawaj, dawaj!

Russisch Lernen!


Sonntag, 9. März 2014. Abermals hat sich Wladimir Putin als ein Freund der Deutschen erwiesen. Am Rande der freundschaftlichen Gespräche, die an diesem Wochenende im russischen Seebad Jalta auf der Ferienhalbinsel Krim geführt werden, hat der russische Staatspräsident bekanntgegeben... Weiterlesen




Ruhig bleiben, Leute!

Willkommen im neuen Kalten Krieg!


Freitag, 7. März 2014. Putin schreibt das Drehbuch, er führt die Regie. Dabei hatten Merkel und Obama, Harms und Brok angenommen, dass nach dem Happy End der Film fertig gewesen wäre. Insofern hatte Merkel Recht: Putin lebt in einer anderen Welt...  Artikel hier





Mittwoch, 5. März 2014. Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Krieges. Alle Mächte des alten Europa haben sich... - na, da bin ich ja mal gespannt - ... Weiterlesen




Mist! Ausgerechnet jetzt:

Der Russe kommt


Samstag, 1. März 2014. So ein Mist! Ausgerechnet jetzt. Jetzt, wo das mit den tollen Tagen richtig losgeht. Nein, das ist nicht lustig. Karneval hin, Karneval her: der Russe kennt da kein Pardon... Weiterlesen 





Seitenanfang