Mali und die Sahelzone
Nichts währt ewig

Mittwoch, 30. Januar 2013. De mortuis nil nisi bene - über Tote nur Gutes. Und der war ja auch gar nicht mal schlecht, dieser Hammerspruch... Weiterlesen 



Selbstreflexiver Monolog bei Wein mit Schatz
Der Intellektuelle als solcher 
(Teil 4)

Montag, 28. Januar 2013. Ein netter Freitagabend bei einem gepflegten Fläschchen Wein. Unser von kompetenter Seite anerkannter Intellektueller ist im Monolog mit seinem Schatz an dem Punkt angekommen, wo er in öffentlicher Auseinandersetzung zwar nicht unbedingt Position beziehen, aber doch seine verteidigen musste... Weiterlesen



Es gibt keine mildernden Umstände:
Schavan hat keine Chance

Freitag, 25. Januar 2013. Der Promotionsausschuss der Philosophischen Fakultät an der Universität Düsseldorf hat ein Verfahren zur Überprüfung Annette Schavans Dissertation von 1980 eröffnet... Weiterlesen 



Selbstreflexiver Monolog bei Wein mit Schatz:
Der Intellektuelle als solcher (Teil 3)

Donnerstag, 24. Januar 2013. Och Schatz, ehrlich! Jetzt bin ich extra in den Keller gegangen und habe diesen erlesenen 2006er Bordeaux hochgeholt. Und was machst Du?!... Weiterlesen 


Erläuterungen zum selbstreflexiven Monolog:
Dinge dieses und zwar nur dieses Milieus

Mittwoch, 23. Januar 2013. Wenn Autoren damit anfangen, ihre eigenen Texte zu interpretieren, dann stimmt entweder etwas mit den Texten nicht, mit den Autoren oder mit beiden... Weiterlesen



Noch eine Wahl, noch ein „Schnellschuss“:
Kein Rechtsruck in Israel

Ein Kurzkommentar zum Ergebnis der Knessetwahl

Mittwoch, 23.01.2013. Der Rechtsruck, allenthalben erwartet worden, ist ausgeblieben. Die Wahlbeteiligung war relativ hoch,... Weiterlesen


Selbstreflexiver Monolog bei Wein mit Schatz
Der Intellektuelle als solcher (Teil  2)

Dienstag, 22. Januar 2013. Tags darauf setzt unser von kompetenter Seite anerkannter Intellektueller den Monolog mit seinem Schatz fort. Es ist Freitag, Schatz durfte also ein halbes Stündchen früher nach Hause...  Weiterlesen



Richtig schön daneben gelegen:
Rot-Grün gewinnt knapp in Niedersachsen

Montag, 21. Januar 2013. Man kann nicht immer Sieger sein. Oft mogelt man sich irgendwie so durch. Mal gewinnt man, mal gewinnt man einfach nur so richtig an Erfahrung... Weiterlesen


Niedersachsen-Schnellschuss: 
Solange es relativ gut läuft…

Sonntag, 20. Januar 2013. Am Ende war es dann doch keine Überraschung mehr. Schließlich muss jede Serie irgendwann einmal zu Ende gehen... Weiterlesen 



Selbstreflexiver Monolog bei Wein mit Schatz
Der Intellektuelle als solcher
(Teil 1) 

Samstag, 19. Januar 2013. So, jetzt muss ich Dir mal etwas erzählen, Schatz! Da wirst Du staunen. Hör mal zu! Da wirst Du aber Augen machen... Weiterlesen
 


Im Fernsehen, nicht im Dschungel:
Nicht ganz fair, aber ziemlich hart

Mittwoch, 16. Januar 2013. Juhu! Am Montag war es endlich so weit. Endlich war ich auch einmal im Fernsehen. Selbstverständlich „nur“ als Zuschauer, aber... Weiterlesen



Roma-Hochhaus in den Peschen -
noch einmal eine Antwort von mir:

Ich will, dass für die Anwohner alles getan wird

Montag, 14. Januar 2013. Lieber Dirk, über Deine Antwort vom 10. Januar auf meine Mail vom 8. Januar habe ich mich wirklich gefreut. Das ist keine Floskel!..Weiterlesen



Roma-Hochhaus in den Peschen - 
Dirk H.´s Antwort:

Es muss eine Integration stattfinden!"

Donnerstag, 10. Januar 2013. "Hallo Werner, also, du sagst, ich solle erklären, was ich eigentlich bezwecke. Bis jetzt dachte ich, aus meinen Anfragen würde das hervorgehen,..." Weiterlesen 


Roma-Hochhaus in den Peschen -  
Meine Antwort an einen Anwohner

Was willst Du??!!

Dienstag, 8. Januar 2013. Dirk H. lebt ganz in der Nähe des überwiegend von Roma bewohnten Hochhauses in den Peschen. Gestern hatte er sich zum x-ten Male mit einer Rundmail... Weiterlesen


Ein Leserbrief zur Causa Stecker

Sonntag, 6. Januar 2013. Gestern Abend erhielt ich den Leserbrief einer Dame, die offenbar zu den intensiven Nutzern des Lehmbruckmuseums zählt... Weiterlesen 



Spendenskandal und Todeskriterium

Dein ist mein ganzes Herz

Donnerstag, 3. Januar 2013. Wenn Güter knapp sind, haben sie die Angewohnheit, einen Warencharakter zu entwickeln. Im Verhältnis von Angebot und Nachfrage entwickelt sich dann ihr Preis... Weiterlesen 



Zurück dorthin, wo sie herkommen
"Sinti + Roma = Zigeuner"

Dienstag, 1. Januar 2013. Auf meine „Exegese eines rechtspopulistischen Furzes“ gab es recht viele Reaktionen, etwa auch diese eMail eines Duisburger Mitbürgers... Weiterlesen