Sonntag, 25. August 2013. Gewalt kann die Probleme, die wir In den Peschen und in der Beguinenstraße haben, nicht lösen. Es ist unerträglich, dass Krawalltouristen, die zum großen Teil nicht aus Duisburg stammen, die schwierige Situation vor Ort für ihre fragwürdigen Parolen ausnutzen“... Erklärung hier



Eine Katastrophe für die Roma-Solidarität

Antifa-Überfall auf unbescholtene Bürger


Samstag, 24. August 2013. Am Freitag Abend überfiel die "antideutsche" Antifa unbescholtene Bürger. So etwas lag bislang außerhalb meiner Vorstellungskraft! Ich bin unglaublich traurig und wütend... zum Artikel



Bärbel Bas, MdB:

"Jede einzelne Infektion mit einem Krankenhauskeim ist vermeidbar"


Montag, 19. August 2013. Erklärung der SPD-Bundestagsabgeordneten und Gesundheitspolitikerin Bärbel Bas zu den Berichten über erhöhte Infektionszahlen in Duisburger Krankenhäusern… hier im Wortlaut



" ...bis auf weiteres auf Eis gelegt“

Anmerkungen zu den Ereignissen in Ägypten

Sonntag, 18. August 2013. Die Waffenexporte nach Ägypten sind „bis auf weiteres auf Eis gelegt“, jedenfalls die deutschen. Dies hat unsere Regierung gestern verlautbaren lassen. Dies dürfte die Militärregierung in Kairo vermutlich nicht allzu sehr beeindrucken...  Weiterlesen



Sonntagsfrage 13. August 2013

Kopf-an-Kopf-Rennen mit der einsamen Siegerin


Dienstag, 13. August 2013. Keine sechs Wochen mehr bis zur Bundestagswahl; höchste Zeit also für die Sonntagsfrage. Man mag sich über die ständigen Veröffentlichungen von Umfragewerten ärgern (oder auch nicht) – die echten Politjunkies sehen sich die Zahlen jedenfalls immer an... Weiterlesen
 




Der Sand wird knapp (Teil 3 und Schluss)

Die große Illusion


Sonntag, 11. August 2013. Das weiß doch jeder: Deutschland steht wirtschaftlich prächtig da. Nur der DIW-Präsident meint: „Deutschlands ökonomische Stärke ist eine Illusion“. Die Straßen – mürbe. Internet auf dem Lande – ja langsam! Die „Energiewende“ - eine Peinlichkeit nach der anderen...  zum Artikel




Freitag, 9. August 2013. Der „Unmut der Anwohner (sei) mehr als verständlich“ sei, schreibt ein an alle Haushalte verteiltes Anzeigenblatt. Hass gegen die Roma ist in Duisburg mittlerweile „gesellschaftsfähig" geworden...    Artikel hier



Mimi Müller:

Brandsätze


Montag, 5. August 2013. Können Sie sich noch an Mimi Müller erinnern? Mimi Müller war in den Nuller Jahren in Duisburg einigermaßen bekannt, weil allwöchentlich im “Wochen-Anzeiger” ihre Kolumne erschien, die sie im Ruhrpott-Deutsch verfasste...  Weiterlesen



Seitenanfang