Werner Jurga             aktuelle Mitteilungen         Textübersicht  




12. August 2015. Vor fünfzig Jahren so gut wie unbekannt auf deutschen Straßen stellen sie heute eine wichtige Gruppe derjenigen, die eine sichere neue Heimat ausgerechnet in Deutschland glauben, finden zu können. Hierzulande gilt es jedoch als unschicklich, die Hautfarbe überhaupt zu thematisieren... (Werner Jurga)  Artikel hier









25. Juli 2015. Ein Kanzlerkandidat muss Bundeskanzler werden wollen. Wer nicht Kanzler werden will, da hat Torsten Albig Recht, darf sich auch nicht Kanzlerkandidat nennen...  (Werner Jurga) Artikel hier









23. Juli 2015. Morgen jährt sich die Loveparade in Duisburg zum fünften Mal. Sie endete bekanntlich in einer Katastrophe, von der relativ schnell klar war, dass es sich um eine „geplante Katastrophe“ gehandelt hatte. Diese „Veranstaltung hätte nie genehmigt werden dürfen“... (Werner Jurga) Weiterlesen


Loveparade 20.07.2010
Foto: xtranews









13. Juli 2015. Die Staats- und Regierungschefs der 19 Euro-Länder haben sich auf ein weiteres Hilfspaket für Griechenland einigen können, wenn es Tsipras bis Mittwoch gelingt, die vereinbarten „Reformen“ durch das Parlament zu boxen. Dies allerdings ist nicht ganz so gut...  (Werner Jurga)  Weiterlesen

Screenshot vom EU-Gipfel am 12. Juli 2015






10. Juni 2015. Das größte Glück der Deutschen ist die Sicherheit, was wiederum die Frage aufwirft, was sie sich wohl darunter vorstellen, unter „Sicherheit“. „Sicherheit ist für die Deutschen ein Zeichen für Wohlstand, vor allem die finanzielle Sicherheit.“ Ja klar. Was auch sonst?...  Artikel hier









25. Mai 2015. Wer geglaubt haben sollte, die dschihadistisch-salafistische Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) habe ihre größte Zeit schon hinter sich, ist in der letzten Woche eines Besseren belehrt worden. Am 15. Mai 2015, hat der IS die irakische Großstadt Ramadi eingenommen...  (Werner Jurga)  Weiterlesen


Screenshot: CNN






9. April 2015. Sascha Lobo ist wirklich betroffen. Wegen der „ausländerfeindlichen Kommentare“ im Netz, wie er uns jetzt in seiner wöchentlichen Spiegel-Online-Kolumne hat wissen lassen. Darin erkennt Lobo ein „Aufblitzen der Unmenschlichkeit“...  (Werner Jurga)  Weiterlesen


Sascha Lobo
Foto: Twitter






8. Januar 2015. Seit gut sieben Jahren mache ich jetzt diese Webseite. Nichts Überragendes, dennoch recht viel Aufwand. Die Handvoll Gestörter, die mich in den sieben Jahren erpressen, bedrohen oder sonst was wollten, waren alles Mögliche. Nur: niemals Muslime...  (Werner Jurga)  Weiterlesen











Presse

18. August 2015. Die deutsche Position und die des Fonds in Washington lassen sich ohne Schuldenschnitt beziehungsweise eine radikale Dehnung der Zahlungsziele nicht auf einen Nenner bringen... J. Dams, M. Greive und S. Jost in der Berliner Morgenpost


17. August 2015. Angela Merkel bestimmt Europas Strategie in der Griechenlandkrise. Es ist eine Strategie des ewigen Aufschubs. Sie kann nicht ewig funktionieren.. Wolfgang Münchau auf Spiegel Online


17. August 2015. Der „Islamische Staat“ schlägt Aufstände mit Brutalität nieder. In der libyschen Stadt Sirte übernahmen die Dschihadisten am Wochenende das Kommando. Der Terror des IS ist nur noch wenige hundert Kilometer von Europa entfernt... Martin Gehlen auf Cicero Online



16. August 2015. Wenn der Tag lang ist und die Wochenendausgabe der superliberalen Zeitung dick genug, kann man ganz erstaunliche Dinge lesen: „Bin ich etwa links, wenn mir diese These nicht unplausibel erscheint?“... Stefan Gärtner auf Titanic Online


15. August 2015. Kürzer denken, schneller berichten, nix erklären: Mit dem Flüchtlingsstrom verdoppeln Medien ihre Angstrate - und halbieren ihre Lebenszeit... Sibylle Berg auf Spiegel Online



15. August 2015. Jahrelang spielten die Kurden kaum eine Rolle im Nahen Osten, nun sind sie auf einmal Sündenbock (für die türkische Regierung) und Partner gegen den IS (für die USA) in einem. Wer sind "die Kurden" und wie sind sie organisiert? Ein Überblick... Nora Schareika auf n-tv.de



14. August 2015. Der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen schrieb: Wo seid ihr, Professoren? Eine Dozentin antwortet: Unsere Gesellschaft bekommt die Professoren, die sie verdient... Sandra Richter auf Zeit Online     

13. August 2015. Seit Jahren bestimmen Nazis das Dorf Jamel. Nun ist ein Brandanschlag auf die letzten Demokraten dort verübt worden. Höchste Zeit, solche Orte zurückzuerobern... Christian Bangel auf
Zeit Online


13. August 2015. Der Unterschied zwischen Stadt und Land wird immer größer. In Metropolen wächst die Bevölkerung, ländliche Gebiete entvölkern sich aber immer schneller... Norbert Schwaldt auf Welt Online



12. August 2015. Das Wissenschaftssystem drängt seine besten Denker ins Abseits. Ihre Stimmen fehlen in den gesellschaftlichen Debatten. Das ist fatal... Bernhard Pörksen auf Zeit Online



12. August 2015. Die Regierung kommt aus der Sommerpause und startet in ihre zweite Halbzeit. Die SPD verzweifelt. Merkel muss sich nur darum kümmern, nicht zu stark zu werden... Christoph Herwartz auf n-tv.de

12. August 2015. Er grub 1962 in Westberlin einen Tunnel, sie transportiert heute Migranten ins Land. Lange verehrt, heute bekämpft: deutsche Fluchthelfer... Martin Kaul in der tageszeitung



11. August 2015. Flüchtlinge in Zelte stopfen gilt hierzulande als „menschenwürdig“. Kein Wunder. Hierzulande gilt Zelten auch als Menschenrecht... Doris Akrap in der tageszeitung












Seitenanfang                                                                       Kontakt